Pfähle

Nach Merkmalen filtern

Klappen Sie den Filter auf und sortieren Sie die Artikelliste nach gewünschten Artikelmerkmalen, wie z.B. Größe oder Kategorie.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Weidezaun Pfähle

Eine fehlerhafte und minderwertige Sicherung von Weiden und Feldern, auf denen sich Vieh befindet, kann schwerwiegende Folgen haben. Nicht nur der Verlust und das mühsame Einfangen von entflohenen Tieren stellen große finanzielle Probleme dar, sondern auch die damit verbundenden rechtlichen Folgen - wie Schadenersatzforderungen aufgrund von Beschädigungen oder gar strafrechtliche Konsequenzen aufgrund von Gefährdungen durch entlaufene Tiere. Deshalb muss auf eine stabile und gesicherte Konstruktion von Weidezäunen geachtet werden, sodass diese von den Tieren nicht aufgebrochen werden können.

Weidezaunpfähle sind die Grundsteine am Weidezaun

Ein Weidezaun muss besonders hohen Belastungen standhalten. Er sollte daher sowohl ausreichend hoch als auch robust und sicher sein. Damit elektrische Weidezäune Ihr Vieh von dem Verlassen des Geheges erfolgreich abhalten, ist eine regelmäßige Wartung erforderlich. Hierbei werden beschädigte Pfähle repariert oder ausgetauscht. Wer die falschen Weidezaunpfähle bzw. unpassenden Weidezaunpfähle nutzt, wird schnell Probleme bekommen. Man sollte deshalb besonders bei der Auswahl der richtigen Weidezaunpfähle einige Tipps und den gewünschten Zweck beachten.

Es gibt Weidezaunpfähle aus Kunststoff, aus Holz, Fiberglas und Stahl. Weidezaunpfähle aus Stahl gehören zu den Klassikern im Weidezaun Bau. Sie werden seit sehr vielen Jahren genutzt und haben sich besonders im Bereich der Rinderhütung für den Elektrozaun entwickelt. Fiberglas ist als Material sehr bekannt und in vielen unterschiedlichen Produkten wiederzufinden. Eingesetzt wird es vor allem aufgrund seiner Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit. Es ist somit optimal für den Außenbereich geeignet. Weidezaunpfähle aus Holz sind die ältesten bekannten Weidezäune. Diese Art der Weidezaunpfähle sieht man sehr häufig gerade zur Hütung von Rindern und Kühen. Weidezaunpfähle aus Kunststoff sind oft lange haltbar und glasfaserverstärkt und haben eine hohe Elastizität. Dies bedeutet, dass Sie biegsam sind, jedoch ohne zu brechen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Pfähle nicht brechen können. Aus Sicht der Sicherheit für das Tier ist ein Brechen des Materials gewollt. Da dies gegeben ist, minimiert sich das Verletzungsrisiko, wenn das Tier doch einmal durch den Zaun geht.

Unsere Weidezaunpfähle sind bruchfest und robust gegenüber Feuchtigkeit und Witterung. So gewährleisten sie treu Widerstand und eine erhöhte Hütesicherheit. Sie sind vielseitig einsetzbar, als Zaunbestandteil oder auch als Beetschutz. Wir haben sie stets in verschiedenen Ausführungen und Längen für Sie parat.

5 € Rabatt
5 € Rabatt
Bei einer Bestellung ab 100 €

erhalten Sie 5 € Rabatt auf alle
Produkte in unserem Shop

AB-100EUR
Coupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.
Newsletter